Private Krankenversicherung

Vergleich private Krankenversicherung.

Außer der gesetzlichen gibt es auch private Krankenversicherungen.
Im Vergleich zur gesetzlichen Krankenversicherung bietet die private deutlich größeres Spektrum an medizinischen Leistungen.
Sich privat versichern dürfen Selbstständige, Freiberufler, Studenten, Beamten und Angestellte mit einem Bruttojahreseinkommen von mehr als 59.400 Euro = Versicherungspflichtgrenze (Stand 2018). Die Beitragshöhe der privaten Krankenversicherung ist vom Alter, Gesundheitszustand und gewähltem Tarif abhängig. Der Versicherte nimmt medizinische Leistungen in Anspruch und erhält hierfür eine Rechnung vom Arzt bzw. medizinischer Einrichtung, die er zuerst selbst zu zahlen hat. Die Versicherung erstattet zeitnah die entstandenen Kosten (Kostenerstattungsprinzip).

© RioPatuca Images, fotolia.com #47162666

Private Krankenversicherung umfasst u.a. je nach Tarif folgende Leistungen:

  • Ambulante Behandlung
  • Stationäre Behandlung
  • freie Arzt- und Krankenhauswahl
  • Erstattung für Arzneimittel / Medikamente
  • Unterbringung in einem 1-Bett-Zimmer oder 2-Bett-Zimmer (Tarifabhängig)
  • Krankentagegeld und Krankenhaustagegeld
  • Erstattung für Brillen und Brillengläser
  • Physiotherapie
  • Kurbehandlung
  • Zahnbehandlung und Zahnersatz
  • Pflegeversicherung

Sie können bei uns eine umfassende Beratung zum Thema Private Krankenversicherung erhalten. Wir werden gemeinsam mit Ihnen die wichtigen Aspekte durchsprechen um für Sie das optimale Ergebnis bei der Wahl der Krankenversicherung (privat oder auch gesetzlich) zu treffen.